Nachwuchs Pistole
9.9.2012

Schweizermeisterschaft Pistole 50m in Thun

An der 50m SM mit der Freien Pistole erreichte Simon Liesch den 2. Rang und gewann damit seine erste Silbermedaille in dieser Disziplin. Gewonnen wurde der Wettkampf von Andreas Riedener SG mit 538 + 97.3 (635.3) vor Liesch mit 616.8 und Philipp Wetzel Bütschwil 616. 4.
Bericht Ueli Binder

9.9.2012

Final Feldstich Pistole 25m

Dominik Lamprecht aus Dällikon gewann den Feldstich - Final in der Kategorie Junioren am 2. September in Möhlin AG. In der Qualifikation vom Vormittag legte er den Grundstein mit 177 Punkten und belegte 2.Zwischenrangrang. Als Einziger der Führenden bestätigte er im Final am Nachmittag seine Form und erzielte erneut 177 Punkte, total 354 Punkte was zum Sieg reichte. Dominik ist 17 Jahre alt und gewann, nach der Junioreneinzelmeisterschaft 2011, die 2. Medaille an einem eidgenössischen Wettkampf. Der Feldstichfinal ist nach der SM in der Schweiz, der zweithöchste Wettkampf mit der Ordonnanzpistole.
Bericht Ueli Binder

Rangliste

 

Name

PLZ

Ort

Kt

JG

FS

FQ

Final

Ausstich

Total

1

Lamprecht Dominik

8108

Dällikon

ZH

95

173

347

177

177

354

2

Grünenfelder Michael

6010

Kriens

LU

92

178

356

175

176

351

3

Balmer Patrick

3047

Bremgarten

BE

92

175

352

176

173

349

4

Risse Christian

1634

La Roche

FR

92

172

346

178

171

349

5

Vaglietti Elio

5712

Beinwil am See

AG

94

170

343

173

172

345


Lamprecht Dominik

13.4.2011

Titel, Hattrick und Schweizerrekord für Simon Liesch (Ueli Binder)

Am vergangenen Wochenende wurden die Schnellfeuer Verbandswettkämpfe 10m und die Schweizermeisterschaft im Klappscheibenschiessen, unter der kompetenten Leitung von Paul Gertsch, ausgetragen. In der unterirdischen Anlage von Brünig Indoor bekamen die Zuschauer atraktiven Schiesssport auf höchstem Niveau zu sehen. Leider gab es auch eine grosse Panne. Die elektronische Anlage in der Olympiahalle war dem schnellen Standard Programm nicht gewachsen. Die Schützen mussten pro Passe in 10 Sekunden 5 Schüsse abgeben. Bei einigen Schützen wurden ein oder mehrere Schüsse nicht angezeigt. Die betroffenen Schützen mussten die unvollständigen Passen nachschiessen. Dabei passierte es wieder. Arg gebeutelt wurde der Präsident der Pistolenschützen Niederweningen, René Kurmann. Kurmann musste sage und schreibe 16 Passen schiessen, bis er 8 gültige Anzeigen hatte. Sein 4. Rang darf unter diesen Umständen als grossen Erfolg gewertet werden. Das Standardprogramm zog sich bis gegen 13 Uhr hin. Schützen und Organisatoren behielten die Nerven und nahmen die Unannhemlichkeit gelassen.

5 Schützen aus dem Bezirk Dielsdorf hatten sich qualifiziert. Eine Sonderleistung brachte der für Regensdorf schiessende Simon Liesch. Im Standardprogramm erreichte er den 2. Rang. Im Klappscheibenschiessen setzte er die Latte mit 30 Treffern hoch an.

Schweizermeisterschaft im Klappscheibenschiessen

Am Samstagnachmittag wurde der Final mit den besten 8 Junioren, aus dem Verbandswettkampf vom Vormittag, ausgetragen. Dabei begann jeder Teilnehmer wieder bei null. Simon Liesch zeigte sich selbstsicher und schoss mit 29 Treffern einen neuen Schweizerrekord, notabene 2 Treffer über dem Männerrekord. Damit hat der den Hattrick zweifach geschafft. 3 Titel hintereinander und 3 SR in Serie. 2009 waren es bei der ersten Austragung noch 16 Treffer, 2010 deren 19 und jetzt steht der Juniorenrekord auf 29 Treffern, Der Männerrekord steht bei 27 Treffern, erzielt durch Stephan Lehmann, Chur, dem SM in der Kategorie Männer.

Die weiteren Resultate

Standardprogramm: René Kurmann, Niederweningen 4., Renato Kissling, Niederhasli 6., Daniel Greminger, Regensdorf 10., Andreas Greminger, Zürich 17.

Klappscheibenschiessen:

Simon Liesch PS vom Furttal 1. Rang und Juniorenschweizermeister, SR Inhaber

Renato Kissling, 6. Rang, René Kurmann, 8. Rang, Daniel Greminger 9. Rang und Andreas Greminger 14. Rang.

Ranglisten unter : www.fst-ssv.ch/desktopdefault.aspx/tabid-136

Siegerehrung


Podest mit Grünenfelder, Liesch, Wieland

27.3.2011

SPGM 10m J/JJ Final in Wil SG

Der Juniorengruppe, die sich für das Final  der Schweizerischen Pistolen Gruppenmeisterschaft 10m in Wil mit Rang sieben qualifiziert hat, hat den Final mit dem Rang vier verlassen. Es schossen zehn Juniorengruppen zu je drei Schützen.
Wie sich gezeigt hat, konnten nur die Gruppen von Uetenberg (1120 Quali/1131 Final), Zofingen(1099 Q/1091 F) , Burgdorf (1098 Q/1090 F) und Schmitten-Flamatt (1077 Q/1084 F)  Ihre Qualifikationsresultate in den Final einbringen. Nebst der Gruppe des PSvF.
Die drei Junioren und Jugendlichen aus unserem Verein  schossen ein Total von 1084 (1087 Quali) Punkten. Dies sind drei Punkte weniger, als sie für den Finaleinzug auf Rang sieben gepunktet hatten. Mit diesem Ergebnis gelang Ihnen der Vorstoss auf den vierten Rang im Final. Die aufholende Gruppe aus Schmitten-Flamatt wurde mit dem gleichen Ergebnis auf den Rang fünf verwiesen. Dies, dank den hohen Schlusspassen der PSvF Junioren. Simon 93, Maik 92 und Dominik 94. (279)

Rangliste

Ich möchte den Schützen für Ihre Leistung und Disziplin gratulieren.

Gruss und weiterhin viele Erfolge
Abt. Ausbildung PSvF Regensdorf
Dietrich Ries

20.10.2010

Jugendfinal 25m in Stans

Kantersieg von Simon Liesch

Am 16. Oktober wurde der erste, vom SSV hervorragend organisierte, nationale Jugendfinal 25m in Stans ausgetragen. Dieser Wettbewerb ist nur für Teilnehmer von Nachwuchskursen eines schweizerischen Schiessvereins und bis zur Altersgrenze von 16 Jahren.

Das nasskalte Wetter stellte besondere Anforderungen an die jungen Schützen. Bei einer Temperatur von 7°C und düstereren Lichtverhältnissen galt es ein Halbprogramm C zu schiessen mit anschliessendem Finaldurchgang für die 8 besten Schützen.

Im Vorprogramm machte Simon Liesch, von den Pistolenschützen vom Furttal, bereits alles klar. Mit 283 Punkten lag er fast uneinholbar an der Spitze. Im Finaldurchgang, bestehend aus 10 Schuss Schnellfeuer, ausgewertet auf eine Kommastelle, liess er nichts mehr anbrennen uns stellte mit 97 Punkten das Höchstresultat. In der Endabrechnung lag er mit 380 Punkten 41 Punkte vor der Zweiten, Sabrina Wieser aus dem Jura und 43 Punkte vor dem Dritten Fabian Lindenberger aus Laufen BL. Dominik Lamprecht aus Dällikon erzielte den 6. Rang von 19 Teilnehmern. Für Dominik war es der erste Wettkampf auf nationaler Ebene und die geschossenen 330 Punkte sind ein Versprechen für die Zukunft.

Siegerehrung

18.3.2009

Pistolenschützen vom Furttal, Regensdorf

2 x Gold für Simon Liesch

Über das vergangene Wochenende wurden 2 wichtige Wettkämpfe ausgetragen. Am Samstag fand in der Sportanlage Guggach in Zürich die Zürcher kantonale 10 m Matchmeisterschaft statt. Der Wettkampf war in seiner neuen Aufmachung professionell organisiert. Der Wettkampf konnte Schuss für Schuss mit verfolgt werden. Bei den Junioren gewann Simon Liesch überlegen mit 370 Punkten vor Michael Bader, ebenfalls aus Zürich, mit 354 Punkten. Das ist Liesch's erster Zürcher Titel.

Am Sonntag wurden in der Brünig Indooranlage die Titelwettkämpfe mit der fünfschüssigen Luftpistole ausgetragen. Die inoffizielle Meisterschaft im Standard Programm wurde eine einsame Angelegenheit des Simon Liesch. Inoffiziell, weil es diese Disziplin nur in der Schweiz gibt. Das Programm bestand aus 40 Schüssen, aufgeteilt in 8 Passen zu fünf Schüssen. Eine Passe musste in 10 Sekunden auf die Präzisionsscheibe abgegeben werden. Seine geschossenen 361 Punkte reichten locker zum Sieg 33 Punkte vor dem 2. Rang von Marc Räz aus Kaufdorf. Selbst bei der Elite hätten die 361 für den 2. Rang gereicht.

Es wurde die erste Schweizermeisterschaft auf die Klappscheiben, nach den Regeln der ISSF (International Sport Shooting Federation) ausgetragen. Das Programm besteht aus 40 Schüssen, aufgeteilt in 8 Passen zu fünf Schüssen. Eine Passe muss in 10 Sekunden auf fünf verschiedene Scheiben abgegeben werden. Das Trefferfeld beträgt 30mm Durchmesser. Das ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Nach der Qualifikation am Morgen lag Liesch mit 17 Treffern auf Platz zwei, einen Punkt hinter Thomas Schletti, Mühlethurnen. Die besten 6 Schützen qualifizierten sich für den Final am Nachmittag. Nach dem Final lagen Liesch und Schletti mit 16 Treffern gleichauf. Sie mussten in den Ausstich. Der Ausstich besteht aus einer Probeserie und einer Wettkampfpasse. Die Passen werden solange weitergeführt, bis ein Schütze in den Rückstand gerät. Schletti verliessen die Nerven und lieferte eine Nullerpasse, Liesch realisierte einen Treffer und verwies so seinen Kontrahenten auf Platz zwei. Liesch ist somit der erste Schweizermeister bei den Junioren mit der Schnellfeuerluftpistole.

Siegerehrung Schwadernau SFWK Brünig mit Medail

Rangliste Schwadernau
Rangliste Klappscheibenwettkämpfe

17.5.2006

Pistolenschützen vom Furttal, Regensdorf

Sieg für Simon Liesch am schweizerischen Jugendtag des SSV
Am letzten Samstag 6. Mai wurde der Jugendtag des schweizerischen Schiesssportverbandes SSV, durchgeführt. Der Jugendtag gilt für die Teilnehmer an den Winterkursen, als Abschluss der Wintersaison für Luftpistolen. Die jungen Schützen wurden zum ersten Male, auf nationaler Ebene, mit der konsequenten Anwendung der Reglemente konfrontiert. Das hat zu Unsicherheiten geführt. Simon Liesch hat diese Hürde in der Alterskategorie Schüler 2, Jahrgänge 94/95 am besten gemeistert und den ersten Rang mit 169 Pt. problemlos erreicht. Interessant in diesem Zusammenhang ist die Tatsache, dass er alle Qualifikationsrunden gewann, man kann also von einem Start-Ziel Sieg sprechen.
Herzliche Gratulation und weiterhin viel Erfolg und Freude am Schiessen.
Siegerbild von links Fitzi Dario 94 Teufen 2. Rang, Simon Liesch 94, Regensdorf 1. Rang, Frey Robin 95,Andelfingen 3. Rang Ueli Binder

13.3.2006 Jungschützen aus Regensdorf und Niederweningen kämpften am Sonntag in Schwadernau um Lorbeeren.

Am Final der Luftpistolen Einzelmeisterschaft erkämpften sich Simon Liesch in der Kat. Schüler 2 den hervorragenden Bronze Platz mit 374 Punkten.

Dicht dahinter klassierte sich Patrick Heer mit 358 auf dem 5. Platz. Marcel Schellenberg startete in der Kat. Junioren 2. Er wurde guter 12. mit einer Punktzahl von 353.

Herzliche Gratulation an unseren Nachwuchs und Ihre Betreuer

Rangliste

24.3.2005

Resultate aus dem LUPI-Schiessen SM und Schwadernau

24.3.2005

Fotos LUPI-Schiessen SM und Schwadernau